Willkommen beim MFC Montabaur-Heiligenroth e.V.
Willkommen beimMFC Montabaur-Heiligenroth e.V.

Besuche uns auch auf facebook

 

Beim Modell- Flug- Club Montabaur- Heiligenroth e.V. bedeutet die Wintersaison tradtionell auch gleich Bausaison. Da das Wetter, wenn überhaupt, nur sporadische Flugtätigkeit zulässt und der Modell- Flug- Club erfreulicher Weise auch im vergangenen Jahr 2018 wieder einen Zugang von 7 Kinder und Jugendlichen im Alter von 10- 12 Jahren verzeichnen konnte, bauen diese seit Anfang Januar an ihren neuen funkgesteuerten Elektro- Segelflugmodellen „Luxx“.

Unter der Anleitung und Aufsicht langjährig erfahrener Modellbauer und Jugendbetreuer entstehen so für die kommende Flugsaison 2019 aus Holz, einsteigerfreundliche Modelle mit 140 cm Flügelspannweite. Zuvor hatten diese

Kinder und Jugendlichen im vergangenen Jahr bereits das Freiflugmodell „Lilienthal“ mit den Betreuern des MFC Montabaur- Heiligenroth gebaut und erfolgreich und mit viel Spaß geflogen. So wurden sie step- by- step an den Modellbau und Modellflug herangeführt. Auch die bereits seit den letzten Jahren dem MFC angehöhrenden weiteren 6 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren treffen sich regelmäßig im Werk- und Schulungsraum „Hangar 13“ in Heiligenroth um in der Herbst- und

Winterzeit unter Anleitung und Aufsicht der Betreuer neue Modelle zu bauen, ihre bereits vorhandenen Modelle zu reparieren oder zu verbessern.

Die Jugendförderung und Jugendbetreuung steht beim Modell- Flug- Club Montabaur- Heiligenroth sehr im Vordergrund, auch weil sie erfolgreich Jung und Alt miteinander verbindet. So tritt der Verein auch dem landläufigen allgemeinen Vorurteil vehement entgegen, die heutige Jugend kenne nur noch Handy, Computer und Fernseher und bietet interessierten Kindern und Jugendlichen ab 8 Jahren daher auch in diesem Jahr wieder an, ab Samstag 02.02. an im „Haus der Jugend“

in Montabaur das Freiflugmodell „Lilienthal“ mit den Jugendbetreuern des MFC zu bauen und zu fliegen.

Weitere Infos erteilt und nimmt noch Anmeldungen entgegen: Armin Roth, Tel. 02602 – 90249 (ab 18 Uhr)

Der Verein hat in den beiden vergangenen Jahren an seinem Erscheinungs- und Darstellungsbild

gearbeitet und sich zur Einführung eines neuen, modernen und zeitgemäßen Logo entschlossen.

Das neue Logo beinhaltet das auch überregional bekannte und markannte gelbe Schloß Montabaur

und dokumentiert so den engen Bezug des Vereins zur heimatlichen Region. Gleichzeitig ist es

aber auch ein Alleinstellungsmerkmal und hebt sich von dem Vereinslogo eines anderen ortsansässigen

Luftsportvereins ab.

Ergänzend zu den getroffenen Maßnahmen zur Modernisierung des Erscheinungsbildes ist kurzfristig auch

die Beschaffung neuer Vereinskleidung, Fahnen usw. geplant.

Schnupperfliegen beim mfc montabaur-heiligenroth

MFC Montabaur-Heiligenroth

Beim MFC Montabaur-Heiligenroth haben sowohl die Lenker von Sportlenkdrachen, als auch die Piloten von Modellflugzeugen und Modellhubschraubern die Möglichkeit ihrem Hobby nachzugehen. Der MFC Montabaur-Heiligenroth bietet hierzu ein ideales Gelände ganz in der Nähe von Montabaur an. An schönen Tagen finden sich hier begeisterte Anhänger beider Sportarten.

 

 

Wir sind Mitglied im DMFV